Seite merken

Seite suchen

Belogradtschik Festung Bulgarien

 

Belogradtschik - Felsen und Festung in Bulgarien. Beeindruckende Felsformationen mit fantastischen Formen und Farben, geprägt und geformt von der Natur in Million von Jahren, verbunden mit finster, faszinierenden Legenden und Mythen. Die Geschichte der Festung reicht zurück bis zu den Römern.

 

Die schönsten, spektakulärsten und beliebtesten Sehenswürdigkeiten mit Informationen - Belogradtschik Festung Bulgarien



Tagesausflüge, die Reisende lieben



weitere Aktivitäten



Mietwagen buchen

Mietwagen buchen

Mietwagen buchen

zeigt euch Mietautos im Vergleich der beliebten Anbieter. Mit dem Leihauto zu den Reisetipps fahren. ▷ Belogradtschik Festung Bulgarien

Ferienhaus buchen

Ferienhaus buchen

Ferienhaus buchen

zeigt Euch Ferienhäuser in der Nähe des Reisetipps ▷ Belogradtschik Festung Bulgarien. Flexibel & spontan bleiben mit den besten Angeboten

Erlebnisse buchen

Erlebnisse buchen

Erlebnisse buchen

zeigt Euch mit interessanten Tagesausflügen das Land und führt Euch zu sehenswerten Plätzen von Geheimtipps ▷ Belogradtschik Festung Bulgarien

Highlights finden

Highlights finden

Highlights finden

zeigt Euch die schönsten, spektakulärsten und beliebtesten Erlebnisse mit Reisetipps und Informationen ▷ Belogradtschik Festung Bulgarien

Hotels buchen

Hotels buchen

Hotels buchen

zeigt Euch die passende Unterkunft mit den besten Angeboten für Hotels zum Relaxen in der Nähe vom Reisetipp ▷ Belogradtschik Festung Bulgarien

Flug buchen

Flug buchen

Flug buchen

zeigt den aktuellen Flugplan für Flüge, Direktflug & Nonstop Verbindungen zu den interessanten Reisetipps ▷ Belogradtschik Festung Bulgarien


Bereits im 1. Jahrhundert bauten die Römer hier eine Festung in die Felsen. Diese wurde mehrfach von den Byzantinern, Bulgaren und Türken zerstört und wieder aufgebaut. Die Stadt zu Füßen der Festung wird erstmals 1454 urkundlich erwähnt. Die heutige Festung wurde während der türkischen Herrschaft im Jahr 1850 unter Sultan Abdülmecit I. fertiggestellt. Die Ausbeutung der einheimischen Bevölkerung führte im selben Jahr zu einem Bauernaufstand, welcher aber niedergeschlagen wurde. In der heutigen Zeit entwickelt sich Belogradtschik immer mehr zu einem touristischen Zentrum. Seit den 1960er Jahren wurden die umliegenden Felsen für das Sächsische Klettern erschlossen. - wikipedia.org


mehr zu Bulgarien